Arbeiten im Homeoffice mit sicherer und stets verfügbarer Konnektivität

Arbeiten wie im Büro – überall.

Die größten Herausforderungen, denen sich IT-Teams bei einer hybrid arbeitenden Belegschaft stellen müssen

Da immer mehr Menschen remote arbeiten, können ein unzuverlässiger Netzwerkzugriff und mangelnde Transparenz dazu führen, dass Anrufe beim Helpdesk und Sicherheitsrisiken ausufern.
  • Das Vermitteln des Büro-Feelings für zu Hause ist schwierig.
  • Die Anwendung einheitlicher Sicherheitskontrollen kann sich als kompliziert erweisen.
  • Privat eingesetzte Geräte erschweren die Lösung bei Helpdesk-Anrufen.
  • Moderne Dienste können auch zu Hause mehr Hardware erfordern.
  • Neue Lösungen sind selten direkt einsatzbereit.

Fünf Voraussetzungen für die Unterstützung einer hybriden Belegschaft

Mit Aruba EdgeConnect Microbranch bringen Sie das Büro ins Homeoffice. Erfahren Sie, wie sie unternehmenskritische Aufgaben einfach und kontrolliert im Homeoffice ermöglichen können.

Mit Vertrauen verbinden

Die IT-Abteilung liefert einen Aruba Access Point in die Wohnung des Mitarbeiters; der Mitarbeiter schließt ihn an, lädt eine Konfiguration aus der Cloud herunter, und schon ist er einsatzbereit.

Netzwerkoptimierung

Definieren Sie Richtlinien, um für die unternehmenswichtigen Anwendungen – von Videokonferenzen zu cloudbasierten Diensten und SaaS-Anwendungen – die Sicherheit zu erhöhen und die Nutzererfahrung zu verbessern.

Schutz für das Netzwerk

Dehnen Sie Zero-Trust- und SASE-Frameworks auf das Homeoffice aus, indem Sie eine einheitliche richtlinienbasierte Zugriffskontrolle einrichten und cloudbasierte Sicherheitsdienste integrieren.

Mehr Transparenz

Verschaffen Sie sich von AP bis ISP einen vollständigen Überblick über das Homeoffice-Netzwerk, sodass Sie Probleme schnell beheben können.

Verwaltung aus der Cloud

Ermöglichen Sie cloudbasierte Sicherheit, Verwaltung und Analysedienste direkt über den Zugangspunkt – ganz ohne lokales Gateway.

Ruhe schaffen im Angesicht des Chaos

Ruhe schaffen im Angesicht des Chaos

Durch die Ankunft der Covid-19-Pandemie im Südwesten Washingtons wurden zwei netzwerkzentrierte Initiativen vorangebracht.

Komponenten der EdgeConnect Microbranch-Lösung

Remote Access Points

Aruba Access Points werden automatisch konfiguriert. Sie müssen daher nur an eine vorhandene Internetverbindung angeschlossen werden und sind sofort einsatzbereit.

ClearPass Device Insight screen

Aruba ClearPass

ClearPass betrachtet jede Verbindung und vereinfacht den Authentifizierungsprozess anhand des Geräte- und Benutzerkontexts. Dabei können Zertifikate anstelle von Kennwörtern, Regeln basierend auf den verwendeten Geräten und sogar der Standort des Benutzers berücksichtigt werden.

Screenshot of the Aruba Central dashboard

Aruba Central

Durch die Erweiterung eines unternehmensweiten Aruba-Netzwerks auf den privaten Bereich können IT-Administratoren mit Aruba Central Aruba-APs einsehen und überwachen, um den Helpdesk-Service zu verbessern.

Berechnen Sie Ihre Kosteneinsparungen

Erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen von den sicheren Remotezugriffslösungen von Aruba profitieren kann

0

Durch die Reduzierung von IT-Mehraufwand und Benutzerproduktivitätsverlusten könnten Sie Folgendes einsparen:

0 $

Sind Sie startbereit?